Mittwoch, 31. Dezember 2014

Bewertung Der wispernde Schädel von Jonathan Stroud

Details

Titel: LOCKWOOD & CO. , Der wispernde Schädel
Autor: Jonathan Stroud
Verlag: cbj
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: 9783570157107
Seitenzahl: 512 Seiten
Genre: Fantasy

Meine Meinung

Ich werde hier beide Teile bewerten, den ersten Band "LOCKWOOD & CO., Die seufzende Wendeltreppe" und den zweiten. Ich denke zu der Geschichte muss man nichts mehr sagen. Die Geschichte spielt in einem London, dass von Geistern heimgesucht wird. Die Erwachsenen sind schutzlos, da diese die Geister nicht sehen könne, das können nur Kinder mit besonderen Gaben. Agenturen, die sich auf die Geisterbekämpfung spezialisiert haben bilden diese Kinder aus und stellen sie in Teams zusammen, damit diese dann Aufträge erledigen können. Lockwood & Co. ist eine eigene kleine Agentur, mit zu Anfang nur zwei Mitarbeitern. Als dann Lucy Carlyle zu ihnen stößt, sind es drei.
Das Buch hat sehr viel Humor in beiden Teilen. Die Bücher sind spannend geschrieben und ich kann den dritten gar nicht mehr erwarten. Ich finde den Autor toll. Ich mag es das die Geschichte obwohl sie in einem so düsteren und gefährlichen Setting spielt, doch sehr ansprechend und humorvoll daherkommt. Die Charaktere sind toll gezeichnet und könnten verschiedener nicht sein. Aber diese Mischung macht gerade den Reiz aus. Im ersten Band hat uns der Autor schon mit einer Vorahnung stehen lassen, im zweiten Band hat er es wieder geschafft mich am Ende zu überraschen.  
Ich fand den zweiten Band genauso gut wie den ersten und deshalb bekommt er wie auch der erste definitiv 5 Sterne. 
Ich hoffe jetzt einfach, dass wir nicht mehr so lange auf den dritten Band warten müssen.

Bewertung: 5 Sterne

Sooo das war das letzte Buch für das Jahr 2014. Ich finde ein sehr schöner Abschluss und kann nicht warten bis es endlich mit den Challenges losgeht. 
Euch, den Lesern, wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir sehen uns im nächsten Jahr,
The Book Journal

[Tag] Liebster Award #2

Na, das war ja mal ein Jahr?
Und heute wurde ich auch das erste Mal getagt, nämlich von causeILIVEbooks. Das ist mein ersten Tag überhaupt und ich wollte mich auch ganz herzlich bedanken.

Die Regeln:
  1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat
  2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden
  3. Nominiere 11 Blogs
  4. Denk dir 11 eigene Fragen aus
Meine Antworten:

Magst du lieber gebundene Bücher oder ungebundene Bücher?

Da kann ich mich gar nicht so festlegen. Aber ich denke ich ziehe gebundene Bücher vor!

Wie viele Lesezeichen hast Du ungefähr?

Ich hab sie wirklich noch nie gezählt. Also ich habe auf jede Fall mal 4, die ich meistens benutze und sonst fliegen bei mir immer Lesezeichen herum, da ich es meistens schaffe sie immer zu ruinieren, sind es solche, die man kostenlos irgendwo dazu bekommt oder sich mitnehmen kann. Und ich wette würde ich noch weiter suche, würde ich noch etliche dieser Art finden. Richtig schöne habe ich nur wenige, aber die benutze ich meistens nicht, weil ich Angst habe, dass sie kaputt gehen.

Hast du schonmal einen Blogger im "echten Leben" getroffen?

Ich glaube nicht. Es ist ja noch gar nicht so lange her, da hab ich erst mit meinem Blog begonnen und soviel Kontakt zu anderen Bloggern habe ich auch noch nicht wirklich. Ich würde mich freuen, wenn das 2015 mal möglich wäre.

Wo liest du am liebsten?

Ich lese am liebsten in der Badewanne. Da kann ich mich einfach voll entspannen und kann mich voll auf das Buch einlassen. Ein gutes Buch und ein warmes Bad sind pure Entspannung für mich. Leider ist das nicht immer möglich, dafür brauch man immerhin Zeit. Meistens lese ich also im Bett oder auf der Couch.

Wann liest du am liebsten?

Eigentlich habe ich keine bestimmte Zeit zu der ich am liebsten Lese. Ich lese meistens Abends oder Morgens, weil ich da am meisten Zeit habe und man sich da noch so schön ins Bett kuscheln kann. Aber ich lesen einfach immer dann wenn ich Lust und Zeit habe.

Welches Buch ist dein Lieblingsbuch-2014?

Ich habe viele gute Bücher gelesen, aber mein Lieblingsbuch würde ich sagen, war diese Jahr 2014 "Die Seele der Nacht" von Deborah Harkness. Mich hat da Buch total gefesselt und obwohl es doch ziemlich dick war, war es sehr schnell gelesen. Und ich werde diese Reihe auf jeden Fall 2015 beenden.

Bist du zufrieden mit deiner "buchischen" Leistung 2014?

Also die letzten Monate bin ich voll zufrieden vorher habe ich keine Statistiken geführt, aber ich habe ziemlich viel gelesen und wenig gekauft, also bin ich schon zufrieden. Es kann nächstes Jahr nur noch besser werden.

Auf welche Neuerscheinung 2015 freust Du dich besonders?

Obwohl ich "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer noch nicht gelesen habe, würde ich behaupten der zweite Teil der Serie und von der Reckless-Reihe der dritte Teil. 

Welche Vorsätze hast du für 2015?

Gar keine. Und ich kann auch erklären warum, ich habe keine Vorsätze mehr weil sie dann bei mir zum Scheitern verdammt sind. Ich versuche zwar aktiver zu sein, mehr Sport zu treiben, und und und. Nicht in Form von Vorsätzen, denn ich will mich nicht gezwungen fühlen etwas deswegen zu tun. Und der Alltag und in meinem Fall die Uni kommt sowieso meist dazwischen.

An wie vielen und an welchen Challenges nimmst du teil?

  • SchockiBooks-Challenge 2015
  • Reihen-Abbau-Challenge 2015
  • Wälzer-Challenge 2015
  • Die ultimative ABC-Challenge
  • Buchchallenge 20/15
  • 15 für 2015 Challenge
Ich nehme also an insgesamt 6 Challenges teil, weiteres Infos und Fortschritte findet man auf meiner Challenge-Seite. 

Wie feierst du Silvester?

Ich feiere Silvester ruhig im Kreise der Familie. Es wird gespielt, Dinner for One geschaut (natürlich) und ich schaue an Silvester und Neujahr auch immer meinen obligatorischen Film (Happy New Year). 

Ich nominiere:


Ich muss mich an dieser Stelle entschuldigen. Erinnert ihr euch an die Stelle, wo ich sagte, dass ich noch nicht so viel mit anderen Bloggern zu tun habe, genau damit entschuldige ich mich jetzt. Es sind nur 6 statt 11, ich hoffe man verzeiht es mir!

Meine Fragen:
  1. Welches Genre liest Du am liebsten?
  2. Welches Buch hat Dich 2014 am meisten berührt?
  3. Welches Buch hat Dich am meisten enttäuscht?
  4. Taschenbuch oder doch lieber Hardcover?
  5. Wo liest Du am liebsten?
  6. Welche Buchverfilmung gefällt Dir am besten?
  7. Welches ist Dein Lieblingsautor/in?
  8. Bist Du mit deinen "buchischen" Leistungen von 2014 zufrieden?
  9. Welche Vorsätze hast Du für 2015?
  10. Was hast Du dir lesetechnisch für das Jahr 2015 vorgenommen? Challenges? Buchkaufverbot?
  11. Wie wirst/hast Du das neue Jahr begrüßt?
 

Sonntag, 28. Dezember 2014

Bewertung Die Stadt der träumenden Bücher - Walter Moers

Details

Titel: Die Stadt der träumenden Bücher
Autor: Walter Moers
Verlag: Piper Verlag
Erscheinungsjahr: 1. Auflage als Taschenbuch 2006
ISBN: 9783492246880
Seitenzahl: 476
Genre: Fantasy

Klappentext

Bücher können alles-
sogar töten!

Der junger Dichter Hildegunst von Mythenmetz erbt ein makelloses Manuskript,
dessen Geheimnis er ergründen möchte. Die Spur weist nach Buchhaim,
der Stadt der träumenden Bücher... 
Walter Moers entführt uns in das Zauberreich der Literatur, wo Bücher
nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn
treiben und sogar töten können.

Meine Meinung 

Der Klappentext gibt schon einen kleinen Einblick, aber man wird hier wirklich in ein Reich der Bücher entführt. Es ist wirklich eine Liebeserklärung an das Lesen und an die Literatur. Träumende, gefährliche, lebende und haarsträubende Bücher versüßen einem das Abenteuer. Das besondere an diesem Buch ist, das es hier nicht um Dichter geht, sondern wirklich um das Schreiben und um die Bücher an sich. Die Kunst steht definitiv im Vordergrund und jeder, der gerne liest, würde bestimmt gerne Buchhaim besuchen und nie wieder gehen ;) Ich würde dort wahrscheinlich nicht mehr weg wollen!
Die Sprache und Schreibstil sind manchmal etwas gewöhnungsbedürftig, aber sehr malerisch und phantasievoll. Es gibt auch tolle Illustrationen in dem Buch selbst, wie man es eben von Bücher von Walter Moers gewohnt ist. Schriftarten und Schriftgrößen ändern sich und das gepaart mit den Illustrationen machen das Buch selbst schon zu einem kleinen Kunstwerk. Man kann definitiv hier auch das Orm spüren!
Es ist einfach mal etwas anderes, eine andere Welt, die man gerne entdecken möchte. Zamonien will von uns Lesern entdeckt werden.

Ich kann dem Buch nur 5 Sterne geben, was anderes geht garnicht!
Und noch abschließen schließe ich meine Bewertung mit einem Zitat aus dem Buch ab:

"Die Neugier ist die mächtigste Kraft im Universum, weil sie die beiden größte 
Bremskräfte im Universum überwinden
kann: die Vernunft und die Angst."

Möge uns die Neugier nie ausgehen, neue Geschichten, Ländern und Kulturen zu entdecken und unerklärlichen Dingen auf den Grund zu gehen!

Samstag, 27. Dezember 2014

Und ich habe es doch getan! + BookCircle-Info

Ich habe versucht, seit ich mir meine Bücher überwiegend in der Bibliothek ausleihe, keine Bücher mehr zu kaufen und bis ich die Booktuber auf Youtube und diverse Blogs gesehen habe, hat das auch ganz gut funktioniert.
Aber ihr werdet das kennen, plötzlich will man immer mehr Bücher haben und sofort lesen und leider hat die Bibliothek dieses nicht immer alle. Also was tut man, man will sie ja lesen.....ja genau sich selber die Bücher kaufen. Ich habe sie mir meist nur von Gutscheinen gekauft und auch eins zu Weihnachten bekommen, aber trotzdem schäme ich mich etwas.
Aber bei meinen ganzen Challenges für 2015 sollte das Weglesen der paar Bücher doch wohl kein Problem sein, oder!?
Um euch mal einen kleinen Überblick zu geben, hier die Bücher, die ich mir geleistet habe:

  • Endgame, Die Auserwählten - James Frey
  • Girl in the Arena -Lisa Haines (in English)
  • Rush - Eve Silver (in English)
  • Die Seiten der Welt - Kai Meyer
  • Das Blubbern von Glück - Barry Jonsberg
  • Magisterium - Holly Black, Cassandra Clare

Sechs Bücher sind für einige vielleicht nicht viel, für mich aber schon zumal ich keines davon bereits gelesen habe. Aber sie sind schon für einige Challenges verplant. 

Apropos Challenges, nein es kommt es keine mehr dazu, aber ich habe beschlossen an einem Projekt teilzunehmen, dass von einigen Booktubern gestartet wurde. Das Projekt heißt BookCircle!
Bei dem Projekt geht es darum, dass man zusammen jeden Monat ein Buch liest. Das erste Buch wird "Magisterium" von Holly Black und Cassandra Clare sein. Ich verlinke hier jetzt kein Video, da ich nicht weiß ob ich alle Booktuber zusammen bekomme. Aber im folgenden findet ihr die Goodreads-Gruppe, dort könnt ihr euch informieren und mitdiskutieren. 


Ich würde mich freuen, wenn viele mitmachen würden. Denn Lesen verbindet schließlich! Wenn ihr wollt schreibt doch mal in die Kommentare wie viele Bücher ihr euch diese Jahr gekauft habt oder welches euer Favorit war/ist. 




Donnerstag, 25. Dezember 2014

Bewertung 10 Weihnachtsgeschichten von Paulo Coelho

Ich habe euch heute eine Bewertung eines Buches mitgebracht, dass perfekt zu Weihnachten passt.
Es handelt sich um eine Sammlung von 10 Weihnachtsgeschichten, von Paulo Coelho in einem Buch zusammengefasst.

Ich muss sagen diese Geschichten haben mich sehr berührt, denn sie haben auf sehr vielfältige Weise ausgedrückt, worum es bei Weihnachten wirklich geht. Es sind sympathische, kurze Geschichten, auch gut zum Vorlesen geeignet. Sie richten den Blick auf das Wesentliche und überraschen einen ab und zu sogar. Ich persönlich kannte keine der Geschichten, also denke ich, dass sie nicht so bekannt sind. Aber sie sind es wert gelesen und vor allem geteilt zu werden mit den geliebten Menschen, mit denen man das Weihnachtsfest verbringt.

Es lohnt sich wirklich das Buch zu kaufen, es wird leider nur als E-Book angeboten, z.B auf amazon.de.
Daher kann es für mich nur die Bewertung von 5 Sternen geben.

15 für 2015 Challenge

Es ist schon verrückt, was ich alles so schaffen will, zumal ich jetzt um Weihnachten nicht wirklich zum Lesen gekommen bin. Aber da diese spezielle Challenge sehr frei ist und sich gut mit denen verbinden lässt, an denen ich bereits teilnehme, sollte das kein Problem darstellen.

Es handelt sich um die Challenge von MelodyOfBooks von Youtube. Das Ziel dieser Challenge ist es 2015, 15 Bücher zu lesen. Diese unterteilen sich in die Kategorien:

Kategorie 1: Einzelbände
Kategorie 2: Erste Bände
Kategorie 3: Zweite Bände
Kategorie 4: Folgebände
Kategorie 5: Freie Wahl

In jeder dieser 5 Kategorien sollen logischerweise je drei Bücher gelesen werden. Nicht nur das, auch ein Punktesystem gibt es. Insgesamt können 90 Punkte erreicht werden und dies gestaltet sich so:

  • Für jedes beendete Buch gibt es 1 Punkt (macht insgesamt 15 Punkte)
  • Für jede beendete Kategorie gibt es 5 Punkte (macht insgesamt 25 Punkte)
  • Für zwei beendete Kategorien gibt es zusätzlich 20 Punkte (das ist zweimal möglich, also insgesamt 40 Punkte)
  • Wenn ihr alle 15 Bücher beendet habe, gibt es noch mal 10 Punkte
Updates werden auf der Challenge-Seite folgen, da ich die Bücher immer spontan wählen werde. Ich finde diese Challenge wirklich sehr gut, da sie auch sehr frei ist und man sich damit auch kein so unerreichbares Ziel setzt.
Wer mitmachen will, der kann sich bei der Facebookgruppe (https://www.facebook.com/groups/1529427143971305/) anmelden und dort seine Updates posten oder auch einfach so mitmachen. 
Hier noch einmal der Link, in dem MelodyOfBooks selbst ihre Challenge erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=p09PvNaPyBc&spfreload=10

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Bewertung Essenz der Götter I von Martina Riemer

Ich hatte die Ehre auf lovelybooks.de an meiner ersten Leserunde teilzunehmen. Ich habe mich beworben, gerade weil das Buch sich auch mit griechischer Mythologie beschäftigt. Martina Riemer hat einen wirklich guten Job gemacht.



Details:

Titel: Essenz der Götter I
Autorin: Martina Riemer
Verlag: Impress
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: 9783646600827

Inhalt:

Loreen hat nach dem Tod ihrer Adoptiveltern alles verloren. Sie ist gezwungen ihr Zuhause zu verlassen und kommt in ein Waisenhaus. Dort lebt sie eher zurückgezogen und lässt niemanden an sich heran.
Erst als sie Slash und seinen Freunden begegnet, die ihr offenbaren, dass sie anders ist, beginnt sie sich zu öffnen. Sie erfährt, dass sie eine Nachfahrin der Götter ist und mit einer speziellen Begabung ausgestattet ist. Ihr wird klar gemacht, dass sie in einem Krieg gebraucht wird, der schon Jahrhunderten geführt wird. Slash versucht Loreen die Welt der Divinus nahezubringen, aber sie entscheidet sich für die Menschenwelt.

Jahre später findet sie ihren Weg zurück in die Welt der Divinus und will sich ihrem Schicksal stellen. Es folgt ein aufregendes, ungewöhnliches und gefühlvoller Abenteuer......

Meine Meinung:

Das Buch beschäftigt sich mit der griechischen Mythologie und interpretiert sie teilweise sogar neu. Da die Fakten sich manchmal widersprechen finde ich ihre Interpretation immer sehr schön.
Die Story an sich hat auch ziemlich viel zu bieten. Es für jeden etwas dabei Romantik, Freundschaft, Action und Mysterien.
Martina Riemer zeichnet wunderbaren Bilder und wunderbare Schauplätze. Auch die Charaktere sind sehr lebensnah beschrieben und dadurch, dass man die Geschichte aus den verschiedenen Sichten der einzelnen Charaktere sieht, sieht man auch ihrer Gedanken und Gefühle.
Die Charaktere sind einfach liebevoll gezeichnet, speziell die Hauptprotagonisten Loreen und Slash. Von ihnen erfahren wir sehr viel und jede Aktion des Charakters ist durchdacht.

Der Schreibstil ist modern und flüssig. Er wirkt nicht aufgesetzt für die Charaktere und zieht sich auch nicht. Martina schafft es die Geschichte interessant zu gestalten, aber nicht zu sehr auseinander zu ziehen. Sie schafft es den Leser immer wieder mit ihrer Interpretation oder mit nicht vorhersehbaren Wendungen zu überraschen, dabei aber nie die Story oder die Charaktere zu vergessen.

Jeder, der sich für griechische Mythologie interessiert, sollte das Buch auf jeden Fall lesen. Durch die Mischung von Fantasy, Romantik und Action, ist auch wirklich für alles etwas dabei.
Wie man von einem ersten Teil erwarten kann, lässt er uns mit vielen Fragen am Ende alleine, die hoffentlich im zweiten Teil beantwortet werden. Dieser erscheint im Herbst 2015.
Dieser wunderbare Auftakt einer wunderbar fantastischen Reihe verdient natürlich nicht weniger als 5 Sterne.

Bewertung:  5 Sterne

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Gesamtbewertung Soul Beach-Trilogie von Kate Harrison

Die Soul Beach- Trilogie umfasst, wie das Wort Trilogie schon sagt, drei Bände:

  1. Frostiges Paradies
  2. Schwarzer Sand
  3. Salziger Tod 

Alices Schwester Megan wird getötet und Alice begibt sich auf die Suche nach ihrem Mörder. Dabei entdeckt sie den Soul Beach, wo sie plötzlich mit ihrer Schwester reden kann. Natürlich drängt sich die Frage auf was Soul Beach eigentlich ist, und wie Alice den Besuchern dort helfen kann. 
Alice sieht sich damit konfrontiert, dass der Soul Beach ihr sehr wichtig wird, aber die Realität bleibt deshalb nicht einfach stehen. Je weiter die Geschichte voranschreitet, desto unumgänglicher wird es, dass Alice den Mörder ihrer Schwester findet. Damit bringt sie sich selbst natürlich in Gefahr, aber hat zum Glück auch jemanden, der ihr zur Seite steht. 
Mit jedem Band spitzt sich die Lage zu und Alice muss den Mörder finden, bevor er sie zuerst findet.
Um herauszufinden wer der Mörder ist und was Alice alles genau erlebt, müsst ihr natürlich die Bücher lesen, aber diese Reihe ist wirklich zu empfehlen.

Die Bewertung für die einzelnen Bände ist:
  1. Frostiges Paradies:  5 Sterne
  2. Schwarzer Sand: 5 Sterne
  3. Salziger Tod: 4 Sterne
Also eine durchschnittliche Bewertung von 4,7 Sternen. 
Der letzte Band hat Abzüge in der Bewertung bekommen, weil mir bestimmte Dinge persönlich nicht gefallen haben. Es war nichts was mit dem Schreibstil zu tun hatte oder mit der Story, sondern etwas persönliches. Würde ich halbe Sterne verteilen, hätte ich vielleicht 4,5 Sterne gegeben.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass es eine der wenigen Trilogien war, wo ich von dem letzten Teil nicht maßlos enttäuscht war. Oder wo die Folgebände in ihrer Bewertung stetig abgenommen hatten.

Freitag, 5. Dezember 2014

Lesemonat November

Hallo und herzlich Willkommen zu meinem erste Lesemonat!

Ich hatte wirkliche gehofft mehr lesen zu können, aber da gibt es ja auch noch Pflichten neben dem Lesen, die man erfüllen muss. Ich habe trotzdem immerhin 5 Bücher geschafft.

Ich habe eine Gesamtseitenzahl von 2264 Seiten gelesen, das macht pro Tag ungefähr 73 Seiten am Tag. Da ich hier noch keine Vergleichswerte würde ich mal behaupten es ist kein schlechter Anfang. Da ich den Blog erst Mitte des Monats gestartet habe, existieren nicht zu jedem Buch schriftliche Bewertungen. Aber zumindest auf der Bewertungsseite habe ich sie hingeschrieben.

Der Wille des Königs - Royce Buckingham,Bewertung: 3 Sterne

Der Wille des Königs ist der zweite Band nach "Die Karte der Welt". Ich fand ihn bei weitem nicht so gut, wie den ersten Band. Vielleicht auch weil die Story vor der Story im ersten Band spielt, es ist sozusagen die Vorgeschichte dazu. Aber trotzdem noch lesenswert. Ich kann auch nicht beurteilen ob man zuerst die Vorgeschichte und dann erst "Die Karte der Welt" lesen sollte, das sollte jeder für sich entscheiden.

Die zerbrochene Puppe - Judith & Christian Vogt, Bewertung: 3 Sterne

Dies ist ein Buch des Genres Steampunk. Mich hat das Buch dahingehend enttäuscht, dass es nicht so spannend war wie ich es angenommen hatte. Dazu kam das die Sprache der umständlich war und ich den Protagonisten nicht so sehr mochte. Aber es spiegelt sehr gut das Genre wieder und die Welt eröffnet sich einem sehr leicht. Ein wenig Witz findet man auch. Aber alles in allem konnte mich das Buch nicht wirklich überzeugen.

Silver, Rückkehr zur Schatzinsel - Andrew Motion, Bewertung: 3 Sterne

Ich habe das Buch gelesen, weil ich die Schatzinsel mochte, doch auch hier wieder ich enttäuscht. Versteht mich nicht falsch, atmosphärisch und vom Abenteuergehalt her hat Andrew Motion eine sehr gut Fortsetzung geschrieben. Eher der Stil des Autors hat mir nicht zugesagt.

SOUL BEACH Frostiges Paradies - Kate Harrison, Bewertung: 5 Sterne
(Bewertung auf Blog)

Godspeed, Die Suche - Beth Revis, Bewertung: 5 Sterne
(Bewertung auf Blog)

Kommen wir nun zu dem Top und Flop des Monats. Ich kann eigentlich gar keinen richtigen Flop benennen, da ich mich bei den ersten drei Büchern auf alle gefreut habe und sie mich alle auf die ein oder andere Weise enttäuscht haben. 
Als Top würde ich den ersten Band der Soul Beach-Reihe nehmen. 

Bis zum nächsten Monatsrückblick!

Bewertung Godspeed- Die Suche von Beth Reis

Details

Titel: Godspeed - Die Suche
Autor: Beth Revis
Verlag: Dressler Verlag
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 9783841502520
Seitenzahl: 463 
Genre: Science-Fiction/Jugendbuch

Klappentext


Amy? Bist du bereit für das hier? Bereit, die Wahrheit herauszufinden? Du wirst eine Entscheidung treffen müssen.
Das Schiff zerfällt. Die Godspeed wird nicht mehr lange halten.
Un du - du musst für alle entscheiden. Die läuft die Zeit davon.

Meine Meinung

Dies ist der zweite Teil der Godspeed-Trilogie. Normalerweise würde ich erst eine weitere Bewertung der Reihe mache, aber da auf diesem Blog noch keine Bewertung zu dem ersten Teil existiert mache ich das mal in einem. 
Ich finde diese Buch sehr gut. Und schon am Klappentext des zweiten Bandes merkt man wohl, dass Amy und Junior mit weiteren Problemen zu kämpfen haben. 
Dieses Buch zeigt auf, wie sich eine Gesellschaft entwickeln kann und wie sie zu führen ist oder eben nicht. Es werden ethische Frage aufgenommen und die Charaktere sind sehr gut gezeichnet. 
Aber nicht nur das alles ist gut, sondern auch die Story an sich. Es ist Science-Fiction, aber ich finde ich es noch sehr nah an der Gegenwart, also ich denke für Einsteiger in diese Genre ist diese Trilogie nicht verkehrt.
Der erste Band hat von mir bereits 5 Sterne bekommen und die bekommt auch der zweite Band. Denn es ist eine perfekte Fortsetzung, sehr spannend, auch kein typischer Mittelteil. 

Bewertung:  5 Sterne

Mittwoch, 26. November 2014

Weiter Challenges für das Jahr 2015

2015 wird aufregend. Mehr Action, mehr Lesen und mehr Challenges warten auf mich.
Ich habe je bereits einen Post zu der SchockiBooks-Challenge 2015 verfasst.
In diesem Post stelle ich euch weitere Challenges vor an denen ich teilnehmen.

Wälzer Challenge

Ich habe auch oft Respekt vor dicken Büchern, diese Challenge soll mich dazu ermutigen, diese mehr zu lesen!
Diese Challenge wird von Binchens Buecherwelt veranstaltet.
Link zur Seite: http://birnchensbuecherwelt.blogspot.de/2014/11/walzer-challenge.html?showComment=1416996417140

Die Regeln sind wie folgt:

  • Ein Wälzer hat min. 550 Seiten.
  • Die Bücher müssen im Zeitraum vom 01.01. - 31.12.15 gelesen und rezensiert werden.
  • Setzt euch ein Ziel an Bücher.
  • Erstellt einen Update-Post auf dem Blog und /oder ein Dokument in der FB-Gruppe
Natürlich wird das ganze auch gepunktet ;)
  • 3 Punkte für einen gelesenen Wälzer
  • 1 Punkt extra, wenn es ein Teil einer Reihe ist
  • 2 Punkte extra, wenn die Reihe damit abgeschlossen ist
  • Pro 50 gelesener Seiten 1 Punkt
  • Wenn ein Wälzer abgebrochen wird, aber min. die Hälfte gelesen wurde, dürfen die gelesenen Seiten mitgezählt werden
  • 10 Punkte, wenn das Ziel erreicht wurde
Ich hoffe ich werde mich nicht verrechnen, aber ich finde das ist eine gute Sache, ich strebe so 13 Wälzer an. Updates folgen in einem separaten Post oder auf der Challenge Seite.

Reihen-Abbau-Challenge 2015

Hier ist das Ziel denke ich auch ziemlich klar, man sollte so viele Reihen wie möglich beenden. Da sehr viele Bücher zu Reihen gehören, und man dann ja auch alles lesen will, ist das denke ich auch eine sehr gute Challenge.
Diese wird von Ellis Lesereich auf Facebook veranstaltet. (https://www.facebook.com/groups/545637235577620/)

Hier kann man auch fleißig Punkte sammeln:
  • Reihen, die erst 2015 angefangen werden zu lesen:

  1. Dilogie: 4 Punkte (also pro Buch 2 Punkte)
  2. Trilogie: 6 Punkte (pro Buch 2 Punkte)
  3. jeder weitere Teil: +4 Punkte

  • Für Reihen, die bereits begonnen sind und weitergelesen werden, gibt es pro Teil 3 Punkte

  • Pro 100 gelesenen Seiten gibt es einen Punkt!

  • Wenn eine Reihe fertig gelesen wird (bei Reihen, die noch nicht vollständig erschienen sind, zählt der letzte erschienene Teil als Ende), egal, wann sie angefangen wurde, gibt es 5 Punkte extra

  • Da bestimmt auch Bücher gekauft werden, um die Reihen vollständig zu bekommen, gibt es für jedes gekaufte Buch einen Punkt extra!
Auch hierzu werdet ihr Updates in Form von Posts und auch auf der Challenge - Seite finden. 

Ich hoffe ihr werdet auch ein wunderschönes Lesejahr 2015 haben und vielleicht nehmen ja noch mehr an den Challenges teil!

Challenge der Gegenteile 2015

Die Challenge geht vom 01. Januar 2015 bis zum 31. Dezember 2015.
Um gewinnen zu können, solltet ihr 20 Aufgaben aus beiden Listen erledigt haben.
Ihr erledigt eine Aufgabe, indem ihr eine Rezension zum gelesenen Buch postet.

  1. Ein dünnes Buch (unter 300 Seiten)
  2. Ein helles Cover
  3. Ein Taschenbuch
  4. Ein Buch eines lebenden Autors / einer lebenden Autorin
  5. Ein aktuelles Buch (aus 2015)
  6. Ein Buch mit einer Protagonistin
  7. Ein Buch, welches in unserer Welt spielt
  8. Ein Buch mit guten Fabelwesen (Feen, Engel etc.)
  9. Ein Buch einer Autorin
  10. Ein lustiges Buch
  11. Eine Frau auf dem Cover
  12. Ein Buch, das du gut fandst
  13. Ein Buch einer Reihe
  14. Ein Buch mit einem langem Titel (ab 4 Wörtern, mit Untertitel)
  15. Ein Buch eines Autors / einer Autorin von dem / der du schon etwas gelesen hast
  16. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast (keine Rezi-Ex)
  17. Ein Sommerbuch
  18. Ein Buch eines deutschen Autors / einer deutschen Autorin
  19. Illustrationen (Manga etc.)
  20. Ein Buch eines bekannten Autors / einer bekannten Autorin
  21. Ein Buch aus der Ich-Perspektive
  22. Reihenanfang
  23. Ein Buch in einer anderen Sprache
  24. Ein Liebesroman
  25. Ein Buch eines Autors / einer Autorin unter 30
  26. Ein Buch, welches du schnell gelesen hast (unter einer Woche)
  27. Ein Buch für Leser unter 16 Jahren
  28. Ein Buch aus einem Verlag
  29. Ein Buch, welches du schon einmal gelesen hast
  30. Eine Märchen-Neuauflage / Märchenadaption
  31. Ein Buch, dessen Verfilmung schon erschienen ist
  32. Ein Buch, das es nur als Print gibt
  33. Ein Hardcover mit Schutzumschlag
  34. Ein Buch ohne Cliffhanger
  35. Ein Buch, welches dir empfohlen wurde
  36. Ein Buch eines/einer AutorIn, der/die unter richtigem Namen schreibt
  37. Ein ungekürztes Hörbuch
  38. Ein Buch mit einem schönem Cover
  39. Ein Buch, welches kein halbes Jahr auf dem SuB liegt
  40. Ein Buch aus dem Fischer Verlag 
  1. Ein dickes Buch (über 500 Seiten)
  2. Ein dunkles Cover
  3. Ein Hardcover
  4. Ein Buch eins nicht mehr lebenden Autors / einer nicht mehr lebenden Autorin
  5. Ein altes Buch (vor 2010)
  6. Ein Buch mit einem Protagonisten
  7. Ein Buch welches in einer fiktiven Welt spielt
  8. Ein Buch mit bösen Fabelwesen (Vampire, Dämonen, etc.)
  9. Ein Buch eines Autors
  10. Ein trauriges Buch
  11. Ein Mann auf dem Cover
  12. Ein Buch, dass du schlecht fandst
  13. Ein Einzelband
  14. Ein Buch mit einem kurzen Titel (max. 3 Wörter)
  15. Ein Buch eines Autors /einer Autorin von dem / der du noch nichts gelesen hast
  16. Ein Buch welches du dir gekauft hast
  17. Ein Winterbuch
  18. Ein Buch eines internationalen Autors / einer internationalen Autorin
  19. Keine Illustrationen
  20. Ein Buch eines unbekannten Autors / unbekannten Autorin (Debüt, Indie, etc.)
  21. Ein Buch mit einem allwissenden Erzählers 
  22. Reihenabschluss
  23. Ein Buch auf Deutsch
  24. Einen Thriller
  25. Ein Buch eines Autors / einer Autorin über 30
  26. Ein Buch welches sich gezogen hat (über einer Woche)
  27. Ein Buch für Leser über 16 Jahren
  28. Ein Buch, das vom Autor / von der Autorin selbst verlegt wurde
  29. Ein Buch was du das erste Mal gelesen hast
  30. Ein altes Märchen
  31. Ein Buch dessen Verfilmung noch nicht erschienen ist
  32. Ein Buch, das es nur als eBook gibt
  33. Ein Hardcover ohne Schutzumschlag (verloren zählt nicht^^)
  34. Ein Buch mit Cliffhanger
  35. Ein Buch von dem dir abgeraten wurde
  36. Ein Autor der / eine Autorin die unter einem Pseudonym schreibt
  37. Ein gekürztes Hörbuch
  38. Ein Buch mit einem unschönen Cover
  39. Ein Buch welches über ein Jahr auf dem SuB liegt
  40. Ein Buch aus dem Loewe Verlag 

Die ultimative ABC-Challenge
Veranstalter:http://ricas-fantastische-buecherwelt.blogspot.de/p/die-ultimative-abc-challenge.html

Regeln:
  1. Lest und rezensiert je 26 Bücher deren Titel, Autor oder Protagonisten mit den Buchstaben des Alphabets beginnen.
  2. 1 Buch kann je für einen Buchstaben des Titel-, Autoren- und / oder Protagonisten-Alphabets zählen.
  3. Die Challenge dauert vom 01.01.2015 - 31.12.2015.
  4. Erstellt einen Post oder eine eigene Challenge Seite, auf der ich Eure Fortschritte verfolgen kann.
  5. Die Buchstaben q, x und y gelten auch als erfüllt, wenn sie in dem jeweiligen Titel oder Namen vorkommen.
  6. Bei Autoren gelten sowohl Vor- als auch Nachnamen.
  7. Der, die, das zählt nicht!
  8. Ebenso wenig Reihentitel - also, bei den "Tributen von Panem" zB würde man dan "Tödliche Spiele" oder "Gefährliche Liebe" als Titel nehmen.
Bonus:

Beim Protagonisten-ABC und AutorInnen-ABC dürft Ihr gerne sowohl männliche als auch weibliche Namen listen. Das ist kein Muss, aber es gibt natürlich Extrapunkte! Wenn Ihr dann also Autor und Autorin, Held und Heldin gelistet habt, kriegt Ihr sogar für den Buchtitel die doppelte Punktzahl!

Punkte:
  1. Jeder erfüllte Buchstabe gibt einen Punkt.
  2. Die Buchstaben Q, X und Y geben je 2 Punkte.
  3. Ein Buchstabe gillt als "erfüllt", wenn das betreffende Buch sowohl gelesen als auch rezensiert wurde!

Regeln:
  1. Keine Anmeldung notwendig! Macht einfach mit. Es war schon im letzten Jahr sehr schwierig, den Fluten an Bloglinks usw. Herr zu werden. Ich bitte um euer Verständnis, dass ich eure Blogs leider nicht extra verlinken kann. Ihr dürft sie aber natürlich in die Kommentare schreiben, wenn ihr mir gern mitteilen wollt, dass ihr dabei seid :)
  2. Rezensionen, nur wer will. Kurzmeinungen sind aber weiterhin gern gesehen.
  3. Steckt euch euer Ziel selbst! Da man schwer beeinflussen kann, wie viele Punkte man wirklich schaffen kann. Es ist ja doch eine Challenge der Überraschungen, außer ihr seid Re-Reader, dann wäre es möglich zu wissen, was im Buch so auftaucht :)
  4. Vorgabe BLEIBT Vorgabe! Es ist nicht erwünscht, diese durch eine ÄHNLICHE auszutauschen. Beispiel: Rührei und Spiegelei - Spiegelei würde nicht zählen. Oder der Krankenhausbesuch darf auch nicht mit einem Besuch im Altenheim oder jegliche Institution eingetauscht werden. Bei einer Unklarheit dürft ihr aber natürlich immerzu fragen :)
  5. Beginn: 01.01.2015 / Ende: 31.12.2015
  6. Challenge-Bild darf wieder kopiert und verwendet werden. Nur Änderungen sind unerwünscht!
Stichworte:

I. Protagonisten
  1. kinderloses Ehepaar
  2. zerstrittene Freunde
  3. verliebtes Pärchen
  4. Witwe/r
  5. Geschwister
  6. Mann / Frau mit Haustier
  7. Mörder/in
  8. Kollegen (Duo auf Arbeit)
  9. Schulkind
  10. Fantasiegestalt
II. Umgebung
  1. Zuhause
  2. Hotel
  3. Einkaufszentrum
  4. Disco
  5. Park
  6. Kindergarten
  7. Strand
  8. Polizeipräsidium
  9. Restaurant
  10. Verkehrsmittel
III. Handlung
  1. wilde Knutscherei
  2. geladene Schusswaffe
  3. Krankenhausbesuch
  4. Verfolgungsjagd
  5. Hochzeit
  6. Gewitter
  7. fremden Ort bereisen
  8. sich im Wald befinden
  9. Drogenkonsum
  10. ums Überleben kämpfen
IV. Gegenstand
  1. Computer
  2. Buch
  3. Rucksack
  4. Telefon
  5. Spraydose
  6. Kerze 
  7. Aktenordner
  8. Schlüssel 
  9. Feuerzeug
  10. Zahnbürste
V. Nahrungsmittel
  1. Rührei
  2. Kaugummi
  3. Brot
  4. Nudeln
  5. Fisch
  6. Bonbon
  7. Omelett
  8. Kuchen
  9. Pizza 
  10. Eis


Dienstag, 25. November 2014

Bewertung SOUL BEACH Frostiges Paradies von Kate Harrison

Details

Titel: SOUL BEACH Frostiges Paradies
Autor: Kate Harrison
Verlag: Loewe
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 978-3-7855-7386-0
Seitenzahl: 352
Genre: Mysterie/Jugendbuch

Klappentext


Meine Schwester ist tot.
Seit vier Monaten und fünf Tagen.
Ermordet.
Heute habe ich eine E-Mail erhalten.
Von ihr.


Meine Meinung

Ich finde das Buch ist mit seiner fesselnden Story und den tollen Charakteren ein großartiger Auftakt der Soul Beach - Trilogie.  Es ist sehr gut zu lesen und ist an keiner Stelle zu langatmig oder langweilig.
Was ich besonders mag ist, das man nicht nur aus Alice Sichtweise etwas erfährt, sondern auch aus der des Mörders, alles aus der Ich-Perspektive natürlich, damit man ja immer weiter raten darf wer der Mörder ist ;)

Ich finde, dass man niemanden in diesem Buch trauen kann, vielleicht Alice und der Familie natürlich, aber alle anderen könnten der Mörder sein. Selbst Megan und ihren Freunden am Soul Beach kann man nicht wirklich über den Weg trauen, denn man erfährt ja nicht mal wirklich was dieser Soul Beach eigentlich ist. Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht mein Lieblingscharakter in dem Buch ist.....

Es hat kriminalistische Elemente und auch mystische Elemente, und das zusammen ergibt ein wunderbares Gesamtpaket. Es macht Lust auf mehr und die zwei größten Fragen sind immer noch nicht geklärt!

Wer hat Megan getötet?
Was genau ist Soul Beach?

Ich muss unbedingt weiterlesen, aber dieses Buch hat eine sehr gute Bewertung einfach verdient. Es bekommt von mir  5 von 5 Sternen.

Bewertung:  5 Sterne



Sonntag, 23. November 2014

SchockiBooks-Challenge 2015

Ich habe mir lange überlegt, ob ich überhaupt einen Blog starten soll. Da nun aber bald das Jahr 2014 zu Ende geht, und man ja mit seinen guten Vorsätzen nicht warten soll, starte ich ihn jetzt einfach mal. Und um direkt mal den Jahreswechsel einzuläuten, stelle ich euch heute eine Challenge vor mit der ich mich nächstes Jahr befassen will. 

Und zwar ist das die SchockiBooks-Challenge 2015, die Ninni vom Kanal Ninni SchockiBooks ins Leben gerufen hat. Es handelt sich dabei um 15 Aufgaben, die man vom 1. Januar 2015 bis zum 31. Dezember 2015 erfüllen kann. Ninni verbindet das mit allerlei Schokovariationen.
Ich weiß schon so ungefähr welches Buch ich für welche Aufgabe lesen möchte, aber das kann sich alles noch ändern. Immerhin erscheinen ja auch immer neue Bücher. 


Die Aufgaben:

  1. Weiße Schokolade → Lies ein weißes Buch
  2. Vollmilchschokolade → Lies ein braunes Buch
  3. Zartbitterschokolade → Lies ein schwarzes Buch
  4. Nussschokolade → Lies ein Buch mit vielen kleinen Gegenständen auf dem Cover
  5. XL-Tafel → Beende eine Trilogie
  6. Jumbo-Tafel → Beende eine Reihe (min. 4 Bände)
  7. Ein kleiner Snack für Zwischendurch → Lies einen Einzelband
  8. Nervennahrung → Lies ein spannendes bzw. nervenaufreibendes Buch
  9. Das Jahr 2015 → Lies das 15. ungelesene Buch aus deinem Regal
  10. Naschen → Lies ein Buch mit maximal 200 Seiten
  11. Kalorien → Lies ein Buch mit mindestens 500 Seiten
  12. Schokolade mit Cremefüllung → Lies ein hellgelbes oder beiges Buch
  13. Schokolade mit Fruchtfüllung → Lies ein rosanes oder hellblaues Buch
  14. Ungesund → Lies eine SuB-Leiche
  15. Die Praline → Lies ein geschenktes Buch